APERIA III

Preis: 26.900,- Euro
HIGHLIGHTS
  • Fünfteiliges, skelettiertes Zifferblatt mit aufgesetzten und polierten Indexen
  • Hinterplatine von Hand guillochiert
  • Ein Monat Gangdauer
  • Limitiert und nummeriert auf 65 Stück
MODERNE TRIFFT AUF ALTE HANDWERKSKUNST

Die unglaubliche Tiefe des Uhrwerks … dies ist der erste Eindruck den die neue Aperia III bei ihren Betrachtern erzeugt.

Um diesen Effekt zu erzeugen bedarf es mehrerer Faktoren, so besteht das Zifferblatt aus fünf einzeln verschraubten und skelettierten Teilen, die auf der maximal durchbrochenen, rhodinierten Blindplatine verbaut sind.

Die strahlenförmig skelettierte Vorderplatine wiederum ist schwarz rhodiniert und somit deutlich dunkler, so hebt sie sich nicht nur nach vorne, sondern auch nach hinten zur aufwändig guillochierten aber wiederum rhodinierten Hinterplatine ab.

Video abspielen
GehäuseOpus-Gehäuse, schwarzer Schleiflack mit handpolierter schwarzbrauner
Kassette,
Sims und Sockel mit Metallintarsien,
Tür mit Magnetverschluss,
Fach für Kurbel unten im Boden versteckt
Höhe: 96 cm, Breite: 25,5 cm, Tiefe: 11 cm
GläserMineralglas entspiegelt, auf Gehrung verklebtes U-Glas
UhrwerkSattler Kaliber 1575-SK, Kalender und Schlagwerk
Gangdauer30 Tage
AntriebGewicht Gehwerk 2.000 g an loser Rolle, Gewicht Schlagwerk 1.600 g an loser Rolle
GangreglerHolzstabpendel mit massiver, gedrehter Messinglinse, poliert und vernickelt
Kugellager8 Präzisionskugellager aus Edelstahl
Rubinlager15
ZifferblattEloxiert, fünfteilig, aufgesetzte und polierte Indexe, skelettiert,
durchnummeriert, handbemalte Mondscheibe, Anzeige von Datum
und Wochentag
ZeigerBlaue Stahlzeiger von Hand bombiert
SchlagwerkHalbstunden-Rechenschlagwerk mit Tonfeder (abstellbar),
Stundenrepetition, Gegengesperr
Schlagzahl4.320/h
Gewicht13 kg
Limitiert und nummeriert auf 65 Stück

Schlagwerk anhören

Video abspielen

BERECHNUNG DER MONDPHASENANZEIGE

VOLLMOND-KALENDER

25. Jan

24. Feb

25. März

24. April

23. Mai

22. Juni

21. Juli

19. Aug

18. Sept

17. Okt

15. Nov

15. Dez

APERIA III

DIE ZEITANZEIGE WIRD ERGÄNZT DURCH EINEN KALENDER UND EINE HANDBEMALTE MONDSCHEIBE

Ausnahmslos alle zwischen den Platinen liegende Komponenten erfahren liebevolle Veredelungsprozesse. Manuell ausgeführte Schliffe und Polituren zeugen von der meisterlichen Beherrschung dieser Handwerkskünste.

 

Perfektioniert wird die Tiefe durch das moderne „Opus“ Gehäuse, mit Metallintarsien in den Gesimsen und einem entspiegelten U-Glas, das einen nahezu reflexfreien 180° Blick auf das Uhrwerk erlaubt.

 

Ein Kalendarium mit Anzeige von Datum, Wochentag und Mondphase (diese selbstverständlich, wie bei allen Meisterstücken aus der Manufaktur von Hand bemalt), ein Halbstundenschlagwerk mit Repetitions- bzw. Abstellmöglichkeit und die von Hand polierten und bombierten Zeiger komplettieren das edle Erscheinungsbild.

 

Als kleine Geheimnisse die die Aperia III nur mit ihrem Besitzer teilt, verstehen sich die Türe mit unsichtbarem Magnetverschluss, sowie eine diskret in den Boden eingearbeitete Klappe für das Abstellgewicht und die Aufzugskurbel des Monatsläufers.

 

In Ihrer vollkommenen Gesamtheit ist die neue auf 65 Stück limitierte Aperia III ein wahres Schmuckstück in jedem Wohnraum!

KONTAKT

    FrauHerr







    Nach oben scrollen