Nachhaltigkeit bei Erwin Sattler

29. Aug 2023
Home > Magazin > Nachhaltigkeit bei Erwin Sattler

Als familiengeführtes Handwerks-Unternehmen fühlen wir uns schon seit jeher verpflichtet, vorausschauend und verantwortungsvoll zu handeln. Der voranschreitende Klimawandel hat viele bedenkliche Auswirkungen auf unseren gemeinsamen Planeten, daher versuchen auch wir im Rahmen unserer Möglichkeiten nachhaltig zu arbeiten und zu produzieren.


Unser Firmengründer Erwin Sattler war selbst ein Leben lang begeisterter Tierschützer und setzte sich für ein ethisch korrektes „Miteinander“ ein, diese Werte hat er von Anfang an in seinem Familienunternehmen vorgelebt und hochgehalten. Auch seine Tochter Stephanie Sattler-Rick, die heutige Inhaberin, hat diese Philosophie übernommen und führt den Betrieb heute, gemeinsam mit ihren Kollegen und Mitarbeitern, mehr denn je unter nachhaltigen Gesichtspunkten.

Alle Produkte aus dem Hause Erwin Sattler sind handgefertigte, langlebige Liebhaberstücke, die mit höchster Präzision und Akribie hergestellt, und von Generation zu Generation weitergegeben werden. Somit stellen wir uns als Marke und als Manufaktur, der Problematik des heutigen Konsumverhaltens, welches den Fokus auf billige und kurzlebige Massenprodukte legt, entgegen. Durch unsere hohe Fertigungstiefe im eigenen Haus können wir den internationalen, globalen Handel mit langen Lieferketten, CO2-Ausstoß und menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen vermeiden. Mit der Herstellung mechanischer Uhren umgehen wir die Verwendung umweltschädlicher Stoffe, die z.B. in den Batterien vieler Uhren enthalten sind. Unsere Lieferanten sind lokale und verantwortungsbewusste Unternehmen, mit denen wir bereits langjährige und auch freundschaftliche Beziehungen pflegen. Wir legen Wert auf umweltfreundliche und wiederverwendbare Verpackungsmaterialien und die Rücknahme von Versandkartons. Alle Lacke unserer Uhrengehäuse sind lebensmittelecht. Auch im Marketing verzichten wir auf den Versand von Broschüren in Papierform und bieten unseren Kunden die Umstellung auf E-Mail-Versand an, so konnten wir unseren Papierverbrauch schon deutlich reduzieren. In Bezug auf Werbung befinden wir uns auch im Umbruch, es findet aktuell eine Umstellung von Print- auf Online-Werbung statt, dadurch reduzieren wir anfallenden Müll, erhöhen gleichzeitig unsere Reichweite und erreichen neue Zielgruppen.

 

Nachhaltigkeit in möglichst perfekter Form, betrifft nicht nur die Ökologie und die Ökonomie, sondern hat durchaus auch einen sozialen Aspekt. Unser Bestreben, Veränderungen herbeizuführen und Hilfestellung zu leisten ist auch in diesem, sehr wichtigen Bereich äußerst aktuell. Zu Beginn des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine waren wir schockiert und sehr betroffen, so beschlossen wir spontan, unseren Möglichkeiten entsprechend, zu helfen. Im Rahmen einer Versteigerungsaktion wurde die Nummer 1 einer limitierten Armbanduhr erfolgreich versteigert und der gesamte Erlös an den Ukraine-Verein in Augsburg gespendet.

In unserer Manufaktur ist es selbstverständlich, dass Geschäftsreisen innerhalb Deutschlands umweltfreundlich durchgeführt werden, wir reisen hier ausschließlich mit dem Auto oder der Bahn. So können wir unnötig hohe Abgasemissionen, die bei Flugreisen anfallen, vermeiden. Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter legen freiwillig ihren Arbeitsweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad zurück und tragen so aktiv zum Umweltschutz bei. Unsere Auszubildenden unterstützen wir mit einem Fahrtkostenzuschuss, zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Um die Fahrten zur Arbeit zu reduzieren, bieten wir, wo immer es möglich ist an, von zu Hause aus zu arbeiten. Auch die Familienfreundlichkeit und die Work-Life-Balance liegen uns am Herzen, so gelten bei uns gleitende Arbeitszeiten. Dies bedeutet, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Arbeitszeit so gestalten können, wie es ihr privates Umfeld erfordert bzw. zulässt. Mit dieser Herangehensweise versuchen wir unserem Grundsatz, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, gerecht zu werden. Allen eingehenden Bewerbungen geben wir die gleichen Chancen, so spielen verschiedene Geschlechter, Religionen oder auch die ethnische Herkunft des Aspiranten keine Rolle.

 

Selbstverständlich sind wir noch nicht perfekt, wir arbeiten jedoch täglich daran uns in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales zu verbessern und so die Weichen für eine bessere Zukunft für uns und die nachfolgenden Generationen zu stellen.

Nach oben scrollen